BILDER UND BERICHTE BTV

Präsidentenzusammenkunft LT Emmental

Montag, 4. November 2019


Pünktlich um 20.00 Uhr konnte Monika Kobel, Obfrau des LT Emmental, die Zusammenkunft des LT Emmental eröffnen. Fast alle Präsidenten fanden den Weg nach Zollbrück ins Restaurant zur Brücke.

 

Das Protokoll der letzten Zusammenkunft wurde einstimmig genehmigt, mit Dank an die Verfasserin, Margrit Röthlisberger.

 

An der Delegiertenversammlung im 2020 werden sich die Sekretärin Margrit Röthlisberger, Beisitzer und Vizeobmann Simon Reist, Beisitzer Fritz Lüdi, sowie die Kindertanzleiterinnen Elsbeth Steffen und Rösi Aeschlimann für eine weitere Amtszeit zur Verfügung stellen. Als Ersatz für den Rechnungsrevisor Hans Flückiger, TG Affoltern, stellt sich Andrea Kohler, TG Konolfingen, zur Verfügung.

Die Tanzleiterinnen, Maria Reinhard und Danielle Zaugg, werden im 2021 demissionieren. Alle sind gefordert ein neues Tanzleiterpaar zu finden.

Leider konnten wir noch niemand für die Singleitung finden. Im 2020 werden die zwei vorgesehenen Singtreffen durch Andrea Strahm geleitet.

 

Im nächsten Jahr gestaltet sich das Tätigkeitsprogramm ohne Bernisches Trachtenfest wieder «normal» mit Tanzen und Singen.

Der Berner Frühligsball am 2. Mai und der Emmentaler Tanzabend am 12. September werden zwei Höhepunkte im Trachtenjahr 2020.

Am Tag der Tracht, 6. Und 7. Juni, werden wir in der Schaukäserei in Affoltern auf ihren Wunsch wieder eine Trachtenmodeschau vorführen.

Vom 18.-20. Juni 2021 wird in Sursee ein Schweizerisches Trachtenchorfest stattfinden. Alle Singgruppen sind aufgefordert ihre Lieder zu präsentieren. Die DV der STF wird integriert und auch die Tanzenden werden zum Zug kommen.

Das nächste Schweizerisches Trachtenfest, vom 23.-25. Juni 2023, organisiert in Zürich ist ein weiter Ausblick in die Zukunft.

 

Monika Kobel bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern des Bernischen Trachtenfestes & CH-Volkstanzfest. Es war ein wunderbares Fest auch wenn alle zünftig geschwitzt haben. Das BTA spezial ist ein tolles Erinnerungsstück an diese zwei Tage.

 

Text: Danielle Zaugg